Logo-Entwicklung und Print | Cramer & Consorten GmbH
Sidebar ausblenden

Web-Design

Kurzüberblick

Nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten im Online-Marketing, um Ihre Verkäufe zu steigern und um Neukunden zu gewinnen - wir helfen Ihnen dabei! Seit 10 Jahren bieten wir Kompetenz und professionelles Know-how in den Bereichen Keyword-Advertising, Affiliate-Marketing und Suchmaschinenoptimierung und setzen diese Konzepte dann sehr erfolgreich um.

Newsticker

Newsticker

Es gibt keine Nachrichten 

Logoentwicklung

Jedes Unternehmen, egal welcher Art und Größe, sollte ein aussagekräftiges und einprägsames Logo besitzen. Da dies das erste ist, was man Unternehmen wahrnimmt, bezeichnet man ein Logo auch als das Gesicht eines Unternehmens. Ein Logo ist in den seltensten Fällen einfach mal so eben entworfen. Da es bei der Entwicklung eines Logos einige fundamentale Regeln zu beachten gilt, lohnt es sich immer damit einen Profi zu beauftragen.

Die ersten Schritte

Für die Logoentwicklung ist es wichtig zu wissen, welche Zielgruppe angesprochen und welche Produkte oder Dienstleistungen vertrieben werden sollen. In dieser Phase ist es förderlich, wenn der Kunde mit ins Boot geholt wird, da er wichtige Informationen liefern kann. Das Logodesign sollte „zeitlos“ sein und einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Worauf gilt es zu achten?

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Farbwahl, denn die Farben sollen sich nicht beißen, sondern miteinander harmonieren. Da das Logo auch in schwarz/weiß funktionieren muss, sollten nicht zu viele unterschiedliche Farben verwendet werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Logoentwicklung ist die spätere Wiederverwendung. Das kann beispielsweise in Form von Kleidung sein, die mit dem Logo bedruckt oder bestickt wird. Es sollte auch bei kleiner Größe gut lesbar sein und in allen anderen Medien verwendet werden können.

Wahl der Schrift und der Informationen

Es gibt unterschiedliche Arten von Logos. Manche bestehen nur aus einer Bildmarke, andere nur aus einer Schriftmarke und es gibt die Word-/Bildmarke. Bei der Wahl der Schriftart und dem Zeilenabstand eine gewisse Sorgfalt gewahrt werden, da der Platz beim Logo begrenzt ist. Zu geringe Abstände können die Lesbarkeit des Logos stark einschränken. Zudem muss man sich genau überlegen, welche Informationen transportiert werden sollen. So ist es beispielsweise den Kunden einer Bäckerei egal, ob die Bäckerei eine GmbH, eine GbR oder Teil einer Aktiengesellschaft ist. Diese Information muss daher nicht zwingend mit dem Logo transportiert werden. Verwenden Sie nur relevante Informationen im Logo.

Logoentwicklung in guten Händen

Neben Webdesign und Programmierung sind die Consorten auch in den klassischen Medien zuhause. So haben wir im Laufe der Jahre schon der einen oder anderen Firma zu einem neuen Gesicht verhelfen dürfen. Falls auch Sie ihr Logo überarbeitet oder gar ganz neu entworfen haben wollen, setzen Sie sich einfach mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne dabei, bei Ihren Kunden einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Referenzen zeigen
referenzen Cramer & Consorten